Workshops

Workshop Faszinierende Faszien

Samstag 23.September 2017 10:00-13:00  € 50.-

Semesterkurs Faszienyoga

ab Mittwoch 4.Oktober 2017  jeweils 19:45  € 220.-

Faszien trennen und verbinden alles im Körper, halten uns aufrecht, sorgen für Stabilität und Beweglichkeit, geben den Organen einen sicheren Platz und sind zudem unser größtes Sinnesorgan. Daher sind sie wesentlich für unser Wohlbefinden und können durch entsprechendes Üben gesund erhalten werden.

Faszienyoga befreit mit sanften Dehnungen, fließenden Bewegungen und intensivem Spüren die inneren Strukturen und ermöglicht tiefe Seinserfahrungen.

Verklebungen und Verfilzungen lösen sich und es entsteht ein geschmeidiges und angenehmes Körpergefühl. Die Regeneration macht das Bindegewebe wieder flexibel, beweglich & schlank und führt zu Schmerzlinderung und Gesundheit.

Weitere Infos und Anmeldung bei Dieter Strehly unter 0699 11322342 oder via mail dieter.strehly@gmx.at

 

 


 

Workshop Mantra

listening„Alle Laute sind Buddha-Laute“ (Zen-Koan)

Beim Mantrensingen geht es nicht um gesangliche Schönheit oder Richtigkeit sondern um ein Eintauchen in den Fluss der Rezitation und in Klang. Daraus entsteht ein tiefes befreiendes Loslassen und Freude.

Durch das Wiederholen einer bestimmten Silbe oder Formel wird der Geist ausgerichtet und ruhig. Keine Frage von Mögen oder Nichtmögen, Richtig oder Falsch, Schön oder Häßlich. Die eigene Stimme, die Stimmen der anderen, die Gruppenstimme wahrnehmen und sich mit einem unbewegten Geist dem Fluß der Rezitation/des Singens hingeben.

Du und der Klang sind nicht getrennt. Du bist der Klang. Du bist Teil dieses Universums. Im Augenblick echter Wahrnehmung besteht keine Trennung, nur die Wahrnehmung des Lauts. Alles was zählt ist der Klang.

Freitag 19:00 – 21:00 Beitrag 20.-

Aktuelle Termine findest Du in unserem Blog.

 


 

Typgerecht Yoga Üben

Wir erläutern theoretisch und praktisch wie diese beiden Wege zusammenhängen, einander ergänzen und aus ihrer Verbindung ein komplettes, in sich stimmiges und zusammenhängendes System zur Gesunderhaltung und Entwicklung von Körper, Geist und Seele entsteht.

VataPittaKaphaTrees

Was für ein Baum bin ich?

Warum fallen mir bestimmte Übungen leicht, andere hingegen besonders schwer?

Im Workshop findest Du Antworten auf diese Fragen!

Yoga und Ayurveda I – Samstag 10-13 Uhr
Erarbeitung der Grundlagen des Ayurveda und der Konstitutionstypen.
Was bedeutet das für meine Asanapraxis? Wie kann ich meinem Typ entsprechend üben? Wie kann typgerechtes Üben aussehen? Wie kann ich die Yogapraxis meinen Bedürfnissen anpassen? Entwicklung entsprechender Übungsserien.

Yoga und Ayurveda II – Sonntag 10-13 Uhr
Die typgerechte Ernährung spielt im Ayurveda eine zentrale Rolle, um Körper und Seele gesund zu erhalten. Wir vermitteln einfache, aber wirksame Grundsätze und Tipps zu einer gesunden Ernährungsweise, die sich leicht in den Alltag einbauen lassen. Weiterentwicklung der typgerechten Übungsserien.

Beitrag: nur Sa oder nur So: € 60,– / Sa und So €110.-

Aktuelle Termine findest Du in unserem Blog.

Yoga und Ayurveda sind zwei nah verwandte spirituelle oder heilige Wissenschaften, die in den indischen Veden wurzeln. Ayurveda will Körper und Geist heilen, Yoga strebt nach Selbstverwirklichung und setzt einen gesunden Körper und Geist voraus. Beide Disziplinen haben sich gemeinsam entwickelt und wurden immer zusammen angewandt. Wer sich für Yoga interessiert, profitiert also vom Ayurveda und umgekehrt.

aus Frawley: Handbuch des Yoga & Ayurveda, Einleitung